Was tun
im Trauerfall?

Ist der Sterbefall bei Ihnen zu Hause eingetreten, muss zunächst der Haus- oder Notarzt
gerufen werden, der den Tod feststellt und das amtliche Dokument (Totenschein) ausstellt.
Soll die Überführung durch uns sofort erfolgen, erreichen Sie uns rund um die Uhr unter
unserer Rufnummer
03435 - 922 443.

Wollen Sie noch bei sich zu Hause in Ruhe Abschied nehmen, so ist das selbstverständlich
möglich. Vereinbaren Sie bitte telefonisch mit uns einen Überführungstermin.

Tritt der Sterbefall in einem Pflegeheim oder Krankenhaus ein, informieren Sie uns und wir
regeln alles Weitere für Sie in Ihrem Auftrag. Die notwendigen Folgeschritte erledigen wir
gern für Sie wie z.B. behördliche Abmeldungen, Beantragung von Sterbeurkunden sowie
evtl. Anträge bei der Friedhofsverwaltung. Egal ob es sich um eine traditionelle Bestattung
auf einem Friedhof oder um eine der vielfältigen anderen Bestattungsarten wie
z.B. anonyme Bestattungsformen, Seebestattung oder die Bestattung in einem
Friedwald handelt. Wir kennen die Besonderheiten und beraten Sie gern über Vor- und Nachteile.

Folgende Unterlagen
werden im Trauerfall benötigt

  • bei Verheirateten - Familienstammbuch oder Heiratsurkunde
  • bei Ledigen - Geburtsurkunde
  • bei Geschiedenen - Heiratsurkunde, Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  • bei Verwitweten - Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Ehepartners


Zur Abmeldung von Renten, Versicherungen u.a.

  • Originalpolicen von Lebensversicherungen oder Sterbeversicherungen
  • Rentennummern bzw. Postrentennummern
  • Mitgliedsnummern (Gewerkschaften etc.)
  • Schwerbehindertenausweis des Versorgungsamtes
  • Versichertenkarte der Krankenversicherung


Sollten Unterlagen nicht zur Verfügung stehen, unterstützen wir die Angehörigen im Rahmen unserer Möglichkeiten selbstverständlich bei der Beschaffung.
In einem persönlichen Gespräch wird individuell abgeklärt, welche Formalitäten wir für Sie erledigen. Wir besuchen Sie auch zu Hause, um alles mit Ihnen zu besprechen.

Der Abschied

Die Trauerfeier ist für Sie der Moment, um für immer Abschied zu nehmen von einem geliebten Menschen, Elternteil oder Ehepartner. Dieser Tag gehört den Erinnerungen und dem Gedenken an den Verstorbenen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und wollen gut überlegt sein.

Für die gemeinsame Vorbereitung bieten wir eine große Auswahl von Vorschlägen. Angefangen bei der musikalischen Ausgestaltung mit der Lieblingsmusik bis hin zur Trauerrede nach Ihren Vorgaben gibt es eine reichhaltige Palette zur Ausgestaltung Ihrer Trauerfeier. Aber auch für den Abschied in aller Stille bieten wir Ihnen einen würdigen Rahmen in unseren Räumlichkeiten.  

Bestatter Oschatz Sachsen
Bestattungshaus Nöbel
Inh.: Christoph Schade
Dresdener Straße 23
04758 Oschatz
Tel.: 03435 922 443